Lage & Anreise
  • Skifahren auf im Skigebiet Gröden  - Seiser Alm
  • Schneeschuhwandern in den Dolomiten

Winter auf der Seiser Alm in den Dolomiten

Wenn der Winter mit Eis und Schnee hereinbricht, verwandelt sich die Seiser Alm in den Dolomiten in ein zauberhaftes weißes Meer. Mit Skipisten, Langlaufloipen, Rodelspaß und vielem mehr.

Am Abend geht es dann wieder ab zum Falentörhof. Auf unserem Bauernhof mit Wellnessbereich schwitzen Sie in unserer Sauna. Währenddessen bereiten wir Ihnen ein herzhaftes Abendessen zu.

Skigebiet Gröden / Seiser Alm in den Dolomiten

Das Skigebiet Gröden / Seiser Alm bietet mit seinen 175 Pistenkilometern für jeden Wintersportler das Richtige. Besonders ideal ist das Skigebiet für Familien und Anfängern. Natürlich gibt es aber auch für ambitionierte Skifahrer ansprechende Pisten.

Skikarte zum Downloaden

Die Anbindung zur Sella Ronda

Die Sella Ronda ist eine weltberühmte Skitour rund um das Sella-Massiv in den Dolomiten. Zahlreiche Aufstiegsanlagen und 26 Pistenkilometer über vier Pässe verbinden die ladinischen Täler Gröden, Alta Badia, Arabba und Fassa. Die Sella Ronda ist ein Highlight für jeden Skifahrer in der Ferienregion Seiser Alm.

Snowpark King Laurin

Der Snowpark King Laurin auf der Seiser Alm ist seit einigen Jahren der beste Snowpark Italiens. Nebenbei ist er auch einer der größten. 70 Obstacles sind in der Easy-, Medium- und Pro-Line eingebaut und sorgen für idealen Fahrspaß: Rails, Kicker, Boxen und Whoops lassen keine Wünsche offen.

Langlaufen auf der Seiser Alm

Die Seiser Alm ist das Langlaufmekka Südtirols schlechthin. 80 Kilometer Loipen und die einzigartige Landschaft sind einzigartig. Ob Skating oder Klassisch, ob Anfänger oder Profis. Hier ist für jeden Langläufer Platz, denn die Läupen sind doppelt oder vierfach gespurt. Auch die Langlauf-Nationalmannschaften von Norwegen, Schweden, USA und Italien genießen die einzigartigen Bedingungen, die sie auf der Seiser Alm vorfinden: Bestens präparierte Loipen, einzigartige Landschaft, fast immer schönes Wetter und die Höhenlage von 1.800 – 2.200 Metern.

Kennen Sie schon das Langlaufrennen Moonlight Classic bei Mondschein?

Schneeschuhwandern in unberührter Landschaft

Wer sich auf schnellem Belag nicht wohl fühlt, kann beim Schneeschuhwandern die Seiser Alm erkunden. Als Abwechslung zu rasanten Abfahrten eignet sich das sanfte Erkunden der Dolomiten in ihrer weißen Pracht besonders gut.